wer wir sind

Laura Freitag ist Moderatorin und Mediatorin. Ihre Arbeitsweise ist geprägt von ihren Erfahrungen als Erlebnispädagogin. Laura lebt und arbeitet viel in selbstorganisierten Gruppen ohne formelle Hierarchien und interessiert sich für möglichst gleichberechtigte Beteiligung aller. Sie hat Psychologie studiert und hat sich im Ansatz der Gewaltfreien Kommunikation weitergebildet. Mit empathischer Kommunikation erreicht sie Menschen und bringt Gruppen in Kontakt.

Sophie Hirschelmann studierte Landschaftsökologie und engagiert sich seit vielen Jahren zu Themen des Umwelt- und Naturschutzes und der globalen Gerechtigkeit. Über dieses Engagement in meist selbstorganisierten Gruppen entdeckte sie ihr Interesse für Moderation und Gestaltung von Gruppenprozessen. Diese Erfahrungen untersetzte sie mit verschiedenen Weiterbildungen zu Moderation, Gruppendynamik und spezifischen Methoden und ist seit mehreren Jahren professionell als Moderatorin tätig. Sophie interessiert sich für Großgruppenformate und hat stets ein Auge auf den roten Faden in komplexen Prozessen. Sie freut sich über Möglichkeiten, die Themen Umwelt und Natur mit Moderation und Begleitung zu verknüpfen und ist Teil des European Conservation Coaches Network.

Klara Fries ist ausgebildete Moderatorin für Kinder- und Jugendbeteiligung. Sie engagiert sich seit vielen Jahren in der Kinder- und Jugendarbeit und in der politischen Bildung, wodurch sie viele Erfahrungen in selbstorganisierten Gruppen und Projekten sammelte. Sie studiert Kunst und Geographie an der Universität Greifswald und interessiert sich für Beteiligungsmöglichkeiten in (Stadt-)planungsprozessen, ein möglichst gleichberechtigtes Miteinander und visualisiert gerne Diskussionen und Prozesse.